26.09.2019

Veranstaltung New Work – Arbeitsplätze der Zukunft

Führt die Digitalisierung mit ihren Technologien und deren Einbindung in das Gebäude zu mehr Produktivität und Effektivität? Wie sieht es aus, das Büro der Zukunft? Welche sozialen und infrastrukturellen Aspekte gilt es zu berücksichtigen?

Bei der Veranstaltung „NEW WORK – Arbeitsplätze der Zukunft“ am 25. September 2019 ist die agn gemeinsam mit rund 60 Bauherren, Planenden, Unternehmern und Vertretern von Städten und Kommunen diesen Fragen auf den Grund gegangen.

Organisiert gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Kreis Steinfurt (WESt) und der Initiative Transfer und Innovation in Steinfurt (Train) der TAFH Münster, fand der Termin im Rahmen der Veranstaltungsreihe „#Chefsache: Digitalisierung“ am agn-Stammsitz im münsterländischen Ibbenbüren statt. Die Nachfrage unter den Teilnehmenden war sehr groß.

Den Teilnehmenden wurden drei spannende Vorträge geboten, die das Thema New Work von verschiedenen Seiten beleuchteten.

Prof. Ulrich Blum vom Fachbereich Architektur der FH Münster referiert über das Thema „Arbeitswelten im Zeitalter von Daten und Algorithmen“. Neue Möglichkeiten der Datenanalyse, Sensortechnologien und smarte Algorithmen werden die Arbeitswelten der Zukunft beeinflussen. Herr Prof. Blum erörterte anhand von Beispielen, wie ein datengestützter Designprozess aussehen könnte, der mit einem evolutionären Algorithmus optimiert die Vorlieben und Bedürfnisse aller Nutzer berücksichtigt.

Im Anschluss waren „SMART Building“ und „Internet of Things“ die Themen von Holger Wallmeier, Geschäftsführer der agn-Tochter siganet. Diese verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung mit der gewerkeübergreifenden Integrationsplanung, die durch intelligente Vernetzung elektrischer Systeme in den Gebäuden für mehr Energieeffizienz, Behaglichkeit und Sicherheit sorgt.

Abschließend beleuchtete agn-Geschäftsführer Remus Grolle-Hüging die Fragestellung „Teure Bauleistungen, niedrige Renditen – quo vadis Immobilienentwicklung?“. Wie wird die Immobilienbranche in der Welt von morgen ihr Geld verdienen? Wie wird sie sich verändern müssen? Ein interessanter Blick in die Zukunft, die – so die These des Vortrags - schon längst begonnen hat.

Bildagn

 

Ähnliche Projekte und Magazinthemen