31.03.2020

Leading Culture Destination Award für das Klimahaus

Das Klimahaus Bremerhaven | 8° Ost ist mit dem inter- nationalen „Leading Culture Destination Award“ ausgezeichnet worden.

In der Kategorie "Climate Smart" hat sich das Museum gegen Konkurrenz aus den USA und Hongkong durchgesetzt und den ersten Preis als herausragende Reise- und Kultur-Destination gewonnen. Der Preis gilt als „Oscar“ unter den Museums-Auszeichnungen.

Das Gebäude besteht aus zwei unabhängigen Elementen: der gläsernen Außenhülle aus über 4000 einzelnen Scheiben mit der Trägerkonstruktion aus Stahl und dem Kern aus Beton, der die gesamte Innenkonstruktion ausmacht und statisch nicht mit der Hülle verbunden ist. Die Gebäudehülle von 125 x 82 Metern ist als freie Form entworfen.
Das Innere ist als Wechselspiel aus versetzten Ebenen, Galerien, Treppen und Rampen, kleinen Raumhöhlen und mehrgeschossigen Ausstellungssälen organisiert.
Bei der getrennt beauftragten Ausführung des Entwurfes fielen zahlreiche, im Zuge der Ausführungsplanung not- wendige Überarbeitungen des inneren Raumgefüges sowie eine fortlaufende Anpassung an die Ausstellungsplanung an.

LeistungArchitektur
AuftraggeberEAN Bremerhavener Entwicklungsgesellschaft Alter/Neuer Hafen mbH & Co. KG, vertreten durch: Stäwog - Städtische Wohnungsgesellschaft Bremerhaven mbH
EntwurfKlumpp, Bremen
AuszeichnungEuropean Steel Design Award 2009,  Leading Culture Destination Award 2020
FotoOlaf Mahlstedt, Hannover

 

Ähnliche Projekte und Magazinthemen