Wohnanlage für Menschen mit Behinderungen Steinfurt

Der Auftrag basierte auf dem ersten Preis in einem Wettbewerb. Vier ablesbare Einzelhäuser gruppieren sich um ein Wegekreuz und bilden ein lockeres Ensemble. Die Häuser leben von der Orientierung zu den Außenräumen des Gartens.

Jeweils zugeordnete Gartenhöfe und ein das Quartier querendes Gassen- und Wegenetz schaffen differenzierte Bezüge. Organisatorischer und Bewohnertreffpunkt der Winkelhäuser ist der mittig angeordnete Gemeinschaftsraum mit Küche und Therapiebereich. Winkelförmige Wege und loggiaartige Flurerweiterungen gliedern die drei Wohngruppen für je circa acht Bewohner.

LeistungGeneralplanung
AuftraggeberTectum Caritas gGmbH, Steinfurt
BilderJörg Albano-Müller, Münster

 

Ähnliche Projekte und Magazinthemen