Kontorhaus Alsterufer 1-3 Hamburg

Das neue Büro- und Geschäftshaus am Alsterufer besteht aus acht Regelgeschossen und vier Tiefgaragenebenen. Es wurden sehr hohe energetische und wirtschaftliche Anforderungen an die Planung und Umsetzung des Bauvorhabens gestellt.

Zielsetzung war es, den Verbrauch für Energie und Ressourcen zu minimieren sowie die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter durch bauliche und technische Maßnahmen positiv zu beeinflussen. Die durchgehend hohe technische Qualität soll die Mieterzufriedenheit und damit auch eine dauerhafte Objektvermietung nachhaltig gewährleisten.

Das Bauprojekt hat das LEED Zertifikat in Gold erhalten. Für die Beheizung und Kühlung der Nutzungsbereiche kommen hocheffiziente technische Geräte zum Einsatz. Um eine hohe Flexibilität der Raumaufteilung und Optionen der Nutzung innerhalb der Büroeinheiten sicherzustellen, kann im Rahmen eines integralen Haustechnikkonzeptes die Gebäudeautomation flexibel an die jeweilige Einzelraumstruktur angepasst werden.

LeistungTechnische Gesamtplanung
AuftraggeberAlsterufer 1-3 Immobilien GmbH & Co. KG Projektentwicklung: Gator Beteiligungsverwaltungsgesellschaft mbH
Architekt Alsterufer 1-2APB Architekten, Hamburg
Architekt Alsterufer 3Riemann Architekten mbH, Lübeck
Auszeichnungen

DGNB Zertifikat Gold

LEED Zertifikat Gold

BilderKlaus Frahm, Börnsen

 

DGNB Zertifikat Gold
LEED Zertifikat Gold

Ähnliche Projekte und Magazinthemen