Gewerbliche Schulen am Kuhberg Ulm

Die Gewerblichen Schulen am Kuhberg gehören mit rund 8.000 Schülern zu den größten Schulzentren in Baden-Württemberg. Die Generalsanierung betrifft je ein Gebäude der Robert-Bosch-Schule und ein Gebäude der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule.

Beide Gebäude weisen sowohl baulich als auch technisch nahezu den Originalzustand der Entstehungszeit vor ca. 40 Jahren vor. Die wesentlichen Projektziele sind die optische und energetische Sanierung der Gebäudehülle, des Brandschutzes sowie die zeitgemäße Aufwertung des Innenbereiches und der gesamten haustechnischen Ausstattung.

Besondere Herausforderungen sind die bauliche Umsetzung in mehreren Bauabschnitten bei laufendem Betrieb sowie die Kostenobergrenze durch den Bauherrn. Im ersten Bauabschnitt wurde die Robert-Bosch-Schule saniert. Der zweite Bauabschnitt konzentriert sich auf die Ferdinand-von-Steinbeis-Schule.

LeistungArchitektur
AuftraggeberStadt Ulm
BilderEberhard Franke

 

Ähnliche Projekte und Magazinthemen