Euler Hermes Campus Hamburg

In Hamburg Bahrenfeld entsteht auf dem Grundstück zwischen Gasstraße und Bahrenfelder Kirchenweg die neue Hauptverwaltung für Euler Hermes. Neben 1.200 Büroarbeitsplätzen beinhaltet der Neubau ein Mitarbeiterrestaurant, ein Café, eine Konferenzzone sowie einen Sportbereich.

Die Typologie des sechsgeschossigen Baukörpers entwickelt sich aus dem Anspruch, gleichwertige Büroarbeitsplätze im gesamten Gebäude abbilden zu können. Die Büroarbeitsplätze befinden sich in den Obergeschossen, während im Erd- und Untergeschoss die Sondernutzungen untergebracht sind.

Die Fassade erhält einen hellen Klinker. Zwei Geschosse werden jeweils optisch zusammengefasst. Die klar gegliederte Fassade wird in drei gleichförmige Bereiche unterteilt, wobei die unteren beiden Geschosse als Rustikasockel ausgeführt werden. Städtebaulich orientiert sich der Neubau an dem Bestandsgebäude. Der großzügige, terrassenförmig angelegte Platz an der Ecke Bahrenfelder Kirchenweg/Gasstraße bildet den Auftakt zum Haupteingang des Gebäudes und einen neuen Quartiersplatz mitten in Bahrenfeld.

LeistungArchitektur
AuftraggeberQuantum Projektentwicklung GmbH
BildVERO Visuals / Knockedesign

Ähnliche Projekte und Magazinthemen