aktuelles

Okt 2018

Atlas Recycling: agn fördert zirkuläres Bauen

Fokus auf ressourcenschonende Bauweisen: Mit vielseitigem Engagement beteiligt sich die agn Niederberghaus & Partner GmbH an der Förderung einer konsequenten Kreislauf- wirtschaft im Bauen. Als Generalplaner beschäftigt sich das Unternehmen bereits seit Jahren intensiv mit dem gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes im Sinne des nachhaltigen und energieeffizienten Bauens. Aktuell fördert agn nicht nur den „Urban Mining Student Award“ an der Bergischen Universität Wuppertal, der als Studentenwettbewerb rückbaufreundliche Bauweisen und den Einbau recyclingfähiger Baustoffe prä- miert, sondern auch die aktuelle Veröffentlichung des Nach- schlagewerkes „Atlas Recycling“ in der Reihe der renom- mierten DETAIL-Konstruktionsatlanten.
Die Edition Detail hat mit dem „Atlas Recycling“ im September in ihrer Atlas-Reihe ein neues Nachschlagewerk für Planer, Sachverständige und Bauherren präsentiert. Das architekten- und ingenieurgerechte Fachbuch liefert das nötige Grundlagen- wissen für ein recyclinggerechtes Planen und Konstruieren. Ein umfangreicher Detailkatalog zeigt alle relevanten Bauteil- anschlüsse und liefert ausführliche Erläuterungen zu Berechnungsmethoden und Ausschreibungsaspekten. Daneben bieten Details realisierter Beispiele viele Inspirationen für die gelungene Umsetzung in die Praxis.
Verfasst von einem Autorinnenteam der Bergischen Uni- versität Wuppertal - Prof. Annette Hillebrandt, Petra Riegler-Floors, Johanna-Katharina Seggewies und Anja Rosen, Mit- arbeiterin der agn-Gruppe - ist der Atlas Recycling das erste Nachschlagewerk für Recyclinggerechtes Bauen.

Bild: Edition DETAIL / Prof. Annette Hillebrandt, Bergische Universität Wuppertal

Weitere Infos im DETAIL online shop