aktuelles

Sep 2018

agn-Ausbildung - IHK-Auszeichnung für Vanessa Reckers

Vanessa Reckers, ehemalige Auszubildende bei der agn in Ibbenbüren, hat ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büro- management mit der Note „sehr gut“ abgeschlossen. Dafür durfte sie sich am 5. September vor knapp 300 Gästen auf der Bühne in Stroetmanns Fabrik von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Steinfurt feiern lassen. Zu den Gratulanten gehörten der stellvertretende Vorsitzende des Regionalausschusses für den Kreis Steinfurt, Klaus Weßendorf, und der Emsdettener Bürgermeister Georg Moenikes.
„Was mir an der Ausbildung besonders gefallen hat, sind die vielen Einblicke in die unterschiedlichen Abteilungen, die ich durch die Rotation erhalten habe. Das gibt es ja nicht in jedem Unternehmen. Dennoch macht es jetzt Spaß, mich auf meine eigenen festen Aufgaben konzentrieren zu können, eigen- ständig zu arbeiten und mehr Verantwortung zu übernehmen“, erklärt Vanessa Reckers.
„Wir sind sehr stolz auf Vanessa Reckers und freuen uns, dass wir sie vom Bleiben überzeugen konnten“, freut sich Ausbilderin Annelie Plett, die die junge Fachkraft zu der Veranstaltung begleitete. „Eine Mitarbeiterin hat sich innerhalb der Unternehmensstrukturen weiterentwickelt und ihre Stelle wurde frei. Frau Reckers hat gut in das Profil gepasst und kennt sich durch die Ausbildung bereits bestens im Unternehmen aus. Etwas Besseres konnte uns nicht passieren. Als Generalplaner freuen wir uns besonders über Mitarbeiter mit Schnittstellenkompetenzen und guter Kenntnis der internen Abläufe.“
Derzeit bildet agn 18 junge Menschen in unterschiedlichen Ausbildungsberufen an vier Standorten aus: Ibbenbüren, Münster, Wiesbaden und Hamburg. Die Auszeichnung durch die IHK ist auch eine Bestätigung für das Ausbildungskonzept von agn: Das mittelständische Generalplanungsunternehmen legt besonderen Wert darauf, seine Azubis über die Lehrinhalte hinaus zu unterstützen und auch ihren Teamgeist sowie ihre Kooperations- und Kommunikationsfähigkeiten zu schulen.

Foto: Grundmann/IHK