09.02.2018

Wir als Arbeitgeber

Als Generalplaner beschäftigen wir hochspezialisierte Fachkräfte, deren Wissen und Erfahrung größtmögliche Qualität und Sicherheit für unsere Bauherren und Auftraggeber schaffen. Bei unseren komplexen Bauaufgaben sind gut eingespielte Teams gefragt, deswegen freuen wir uns besonders über die Mitarbeiter, die langfristig für und mit uns planen.

agn in Zahlen

Im November haben wir wiedermal ein 30-jähriges Dienstjubiläum gefeiert. Im kommenden Sommer wird es unter anderem sogar ein 40-jähriges Jubiläum geben. Wir haben uns dies zum Anlass genommen, unsere „Dinos“ (25 Betriebsjahre plus) zu fragen, was sie all die Jahre bei uns gehalten hat. Für viele von ihnen waren natürlich der gute Umgang mit den Kollegen und eine positive Arbeitsatmosphäre die grundlegenden Aspekte.

Als stark wachsendes Unternehmen haben wir naturgemäß viele junge Architekten bei uns, freuen uns daher umso mehr über unsere Vielzahl von „Dinos“, die uns ihr ganzes Berufsleben gewidmet haben. Außergewöhnliche Betriebsjubiläen von mehr als 30 Jahren erfüllen uns mit Stolz. Die durchschnittliche Berufserfahrung unserer Mitarbeiter liegt derzeit bei 18 Jahren. Darüber freuen wir uns, denn unser Unternehmenserfolg basiert auf der engen Zusammenarbeit erfahrener und langjährig planender Experten!

Nachwuchskräfte

Wissen kann man am besten speichern, indem man es teilt. Wir bemühen uns beständig darum, den Austausch im Unternehmen zu verbessern, und investieren auch in die berufliche Entwicklung unserer Mitarbeiter/innen. Besonderen Wert legen wir dabei auf die Betreuung unserer Nachwuchskräfte.

So kann es auch dazu kommen, dass einige unserer jungen Kollegen bereits „Alte Hasen“ bei der agn sind. Aktuell freuen wir uns über die Entscheidung von Tobias Hagemann, der nach seiner Bauzeichnerlehre und studienbegleitenden Arbeiten bei der agn immer noch leidenschaftlich bei der Sache ist und im Anschluss an seinen erfolgreichen Abschluss der Master Thesis mit dem Thema „Alle kennen BIM, aber was ist es?“ wieder das Baumanagement in Ibbenbüren verstärken wird. Sein Einsatzort ist dann die Baustelle der Bundesbank in Dortmund. Im Oktober hat er gemeinsam mit Geschäftsführer Remus Grolle-Hüging unser Unternehmen auf der Absolventenmesse „Planen, Bauen, Betreiben“ der Fachhochschule Münster vertreten. Die agn dankt ihm für seine Treue und seinen unermüdlichen Einsatz.

Ähnliche Projekte und Magazinthemen