10.04.2019

Vergabefilme – Komplexe Inhalte einfach vermitteln

Im Zeitalter der allgegenwärtigen digitalen Kanäle sinkt die Aufmerksamkeitsspanne und auch komplexe Informationen müssen kurz und knapp verpackt werden, um anzukommen. Laut einer Microsoft-Studie aus dem Jahr 2015 passen die Menschen der Entwicklung an und können heute Informationen effizienter aufnehmen sowie schneller filtern und verarbeiten als noch vor einigen Jahren.

Lange Texte werden oft nicht mehr richtig aufgenommen, dagegen entwickelt sich das Bewegtbild zum Medium der Stunde, denn in einer Minute Film kann der Inhalt eines ganzen Buches kommuniziert werden.

Diese Erkenntnis hat dazu geführt, dass auch bei den Auftragsvergaben für komplexe Bauprojekte ein Umdenken stattgefunden hat. Durch das modellbasierte Arbeiten ist es möglich schon frühzeitig kurze Erklärungsfilme zu erzeugen. Für das Forschungszentrum ZESS in Bochum wurde so eine erste GU-Ausschreibung mit erläuternden Filmen online gestellt.

Als Generalplaner hat agn die Möglichkeiten der Revit BIM-Modelle konsequent genutzt und die gesamte Planung der beteiligten Fachdisziplinen für die Ausschreibung in drei kurzen Filmen visualisiert. Beleuchtet werden die Themen Architektur, Technik und Nutzung.

LeistungenGeneralplanung, BIM
AuftraggeberRuhr-Universität Bochum
Bildagn
Filme für die GU AusschreibungYouTube-Link

 

Ähnliche Projekte und Magazinthemen