15.03.2021

Grundsteinlegung LWL-Klinik Lengerich

Am 15. März haben LWL-Direktor Matthias Löb, Politiker:innen der Landschaftsversammlung, LWL-Krankenhausdezernent Prof. Dr. Meinolf Noeker und die Betriebsleitung der LWL-Klinik Lengerich in Anwesenheit von weiteren Projektbeteiligten den Grundstein für den ersten Bauabschnitt zur Revitalisierung und Erweiterung der LWL-Klinik Lengerich gelegt.

„Mit diesem Bauabschnitt werden die Weichen gestellt zur baulichen Modernisierung und Zukunftssicherung dieses geschichtsträchtigen, fast 160 Jahre alten LWL-Klinikstandortes“, unterstreicht LWL-Direktor Löb die Bedeutung des Projekts, welches das Thema Denkmalschutz in den Kontext des modernen psychiatrischen Krankenhausneubaus setzt.

Das agn-Team plant die Revitalisierung und Erweiterung der LWL-Klinik Lengerich. Das unter Denkmalschutz stehende Ensemble aus Gebäuden, Innenhof sowie Teilen des umgebenden Landschaftsparks wird instandgesetzt und umgebaut. Unter Berücksichtigung des Ensembleschutzes wird der historische Bestand um Neubauten, die Stationen mit ihren Patientenzimmern aufnehmen und um einen großzügigen Restaurant- und Fortbildungsbereich ergänzt. Das offene Konzept der Klinik soll weiter gestärkt werden. Neben Patienten und Personal sollen auch Nachbarn und Erholungsuchende das Areal beleben und als Normalität in ihrem Alltag wahrnehmen.

LeistungArchitektur
BauherrLWL - Bau- und Liegenschaftsbetrieb
BildLWL / J. Westerkamp

Ähnliche Projekte und Magazinthemen