16.01.2018

agn gewinnt Wettbewerb für neue apetito-Welt in Rheine

Die apetito AG plant ein neues Betriebsrestaurant. Das Restaurant soll für Mitarbeiter als auch für Gäste ein Gastronomiekonzept in angenehmer Atmosphäre bieten.

Die apetito AG plant ein neues Betriebsrestaurant. Das Restaurant soll für Mitarbeiter als auch für Gäste ein Gastronomiekonzept in angenehmer Atmosphäre bieten. Eine großzügige Empfangslobby mit Anbindung an die vorhandene Verwaltung ergänzt das Gebäude. Der agn-Entwurf beschreibt einen einfachen und klar gegliederten Pavillon, der sich städtebaulich in das Ensemble der umgebenden Produktions- und Bürogebäude eingliedert. Das agn-Planungsteam hat sich damit gegen eine sehr starke Konkurrenz durchgesetzt. Weitere Teilnehmer waren u.a. Max Dudler, Hascher Jehle, Bolles+Wilson, kadawittfeldarchitektur, pbr.

„Ein auf den ersten Blick sehr zurückhaltendes Konzept, das aber bei vertiefter Betrachtung große Qualitäten entwickelt.“ betont die Jury des Preisgerichts.

Programmatisch erfüllt die neue „apetito Welt“ ein vielfältiges Anforderungsprofil: Das Gebäude nutzt einen Showroom als Kommunikationsbereich, es dient der modernen gastronomischen Versorgung der Mitarbeiter und Besucher, bietet einen multifunktional nutzbaren Raum für Sonderveranstaltungen und vernetzt sich mit dem neu entstehenden Schulungs- und Konferenzbereich im Bestandsgebäude.

LeistungWettbewerb: Januar 2018, 1. Preis
Auftraggeberapetito AG, Rheine

Ähnliche Projekte und Magazinthemen