15.08.2022

1. Preis für Stadtquartier in Bocholt

In einem Architektenwettbewerb der Stadtsparkasse Bocholt für ein neues Stadtquartier am Marktplatz im Herzen von Bocholt entschied sich die Jury einstimmig für den Entwurf unseres agn-Designteams. Mit dem Wettbewerb sollte eine Gestaltung gefunden werden, die sich in den städtebaulichen Kontext einfügt und die denkmalgeschützte Bausubstanz angemessen berücksichtigt.

Ein weitere Zielvorgabe war die stadträumliche Neuordnung und Errichtung eines flexiblen Neubaukomplexes, der einen attraktiven und nachhaltigen Nutzungsmix am Bocholter Marktplatz unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte bietet. Die Stadtsparkasse entwickelte die Vorgaben für den Architekturwettbewerb auf Grundlage einer städtebaulichen Machbarkeitsstudie sowie einer Analyse des bestehenden Standortes mit dem Ziel der Entwicklung eines tragfähigen Konzeptes für die zukünftige Nutzung.

Die Vorgaben beinhalteten eine gemischte Nutzung aus kleinteiligem Einzelhandel, Gastronomie, Büros, Praxen sowie Tagespflege im Erdgeschoss und Wohnen in den weiteren vier Obergeschossen. Zu dem Wettbewerb wurden insgesamt acht Architekturbüros eingeladen.

Unser Entwurf hat überzeugt, da dieser bei der Neuplanung der Kubaturen neben der Beachtung der denkmalpflegerischen Belange der Leitidee „Eine harmonische Begegnung aus alt und neu“ folgt. So finden sich beispielsweise der Natursteinsockel, die Klinker sowie das geneigte Dach mit dunkler Eindeckung des alten Rathauses im modernen Neubaukonzept wieder.

Darüber hinaus beinhaltet der Entwurf eine „windmühlenförmige“ Anordnung der Gebäude, um die Struktur aufzulockern. Dadurch werden Durchgänge geschaffen, die durch das Quartier führen und dieses zusammenhängend erlebbar machen. Um die Gemeinschaft der verschiedenen Nutzer zu stärken, soll es zudem kein Spitzdach werden, sondern ein gekapptes Satteldach, das Aufenthaltsbereiche in einem Dachgarten schafft. Die Geschossflächen sind so ausgelegt und bemessen, dass spätere Umnutzungen innerhalb der Gebäude mit geringem Aufwand durchgeführt werden können.

Ähnliche Projekte und Magazinthemen