projekte

Verwaltungsneubau im Archäologischen Park Xanten (APX)

Der Archäologische Park in Xanten (APX) ist das größte deutsche archäologische Freilichtmuseum mit integriertem Forschungsstandort und Römermuseum. Der Neubau bietet den Archäologen moderne Räumlichkeiten für die Verwaltung, die Fundbearbeitung, ein für Besucher begehbares Fund- magazin samt Remisen und eine Restaurierungswerkstatt. Die verschiedenen Funktionen sind auf unterschiedliche Gebäude in einer Hofanlage verteilt.
Entsprechend der Wünsche des Bauherrn sind die Arbeitsabläufe in dem Gebäudekomplex optimiert und viele Abteilungen ebenerdig miteinander verbunden, so dass Fundstücke bequem über Rollwagen durch die Anlage transportiert werden können. Das Projekt ist nach den Kriterien des nachhaltigen Bauens konzipiert, Verwaltung und Fundbearbeitung wurden im Passivhausstandard umgesetzt.

Leistung: Objektplanung / Architektur
Auftraggeber: Landschaftsverband Rheinland

Fotos: agn