projekte

Joseph-Bernhart-Gymnasium

Am Joseph-Bernhart-Gymnasium ist kein Baulärm mehr zu hören. Um dem Sanierungsstau zu begegnen und insbesondere den Wärmeverbrauch zu drosseln, entschloss sich der Zweckverband Gymnasium Türkheim zur Generalsanierung von Schulgebäude und Doppelschulsporthalle bei laufendem Betrieb.
Die staatliche Schule wurde 1972 als mathematisch-neusprachliches Gymnasium eröffnet. Eine Besonderheit ist die schuleigene Astronomiekuppel, die 1997 im Rahmen eines Anbaus in das Gebäude integriert wurde.
Die Bestandsoptimierung umfasste die Sanierung der gesamten Fassade sowie die Verbesserung des Brandschutzes und der Barrierefreiheit. Um die Sanierung bei laufendem Schulbetrieb innerhalb von zwei Jahren abschließen zu können, wurde im August 2013 ein zweigeschossiger Containerbau mit Klassenräumen, Bibliothek und WC-Anlage errichtet.
Bereits der Altbau umfasste 22 Klassen nebst 14 Fachräumen. Durch die Sanierung konnte die Schule vor den Klassenräumen großzügig dimensionierte Lernlandschaften einrichten, die freiere Lernformen ermöglichen. Das Bauprojekt erhielt eine Förderung nach Finanzausgleichsgesetz (FAG).

Leistung: Architektur
Fertigstellung: September 2015
BGF Gesamt: 10.285 m²
Auftraggeber: ZV Gymnasium Türkheim

Foto: agn