projekte

Produktionshallen, Bremerhaven

In den letzten Jahren begleitete agn zahlreiche Baumaßnahmen des Windenergieanlagen-Herstellers REpower als Projektsteuerer und Baucontroller, darunter die Produktionshallen für die 6M-Windkraftanlagen, die ausschließlich im Offshorebereich eingesetzt werden, sowie zwei Rotorblattfabriken und ein Forschungszentrum. 2008 war die erste Produktionshalle für die 6-Megawatt-Anlagen am Labradorhafen in Betrieb genommen worden. Bereits 2011/2012 folgte die Erweiterung. Die Halle wurde verlängert, die Lagerfläche verdoppelt. Die Produktionsfläche wuchs insgesamt von 7500 auf 10.700 Quadratmeter. Nun können dort jährlich 6M-Offshoreturbinen mit einer Gesamtleistung von 900 Megawatt (MW) montiert werden. Auch die deutsche Rotorblattproduktion von REpower befindet sich am Labradorhafen in Bremerhaven. Der Standort in unmittelbarer Hafennähe ist zwingend. So können die Windturbinen mit den Abmessungen doppelstöckiger Einfamilienhäuser und die über 60 Meter langen Rotorblätter direkt von der Produktion zu den Offshoreeinsatzgebieten verschifft werden.
2010 wurde eine circa 60.000 Quadratmeter große Logistikfläche zur Zwischenlagerung der Offshoreanlagen errichtet. In Osterrönfeld begleitete agn die Planung und Realisierung des Forschungs- und Entwicklungszentrums. Als Projektmanager war agn in Bremerhaven und Osterrönfeld verantwortlich für die Projektsteuerung, die Qualitätskontrolle in Planung und Ausführung sowie die Kosten- und Terminkontrolle.

Ansicht Produktionshallen, Bremerhaven

Leistung: Projektsteuerung, Baucontrolling
Fertigstellung: 2008/2012
Bauherr: REpower Systems AG Hamburg
Architekt: Schröder Architekten, Bremen (nur Gondelfabrik)

Fotograf: Andreas Braun, Hameln