projekte

Westfalen Tower, Münster

Als Sieger eines Architekturwettbewerbs hat das Münsteraner Team für die Westfalen AG eine Erweiterung der Firmen- zentrale um rund 3.000 m² geplant. Die Beauftragung umfasste neben der Umstrukturierung des Eingangsbereichs auch den Neubau eines Büroturms, der mit insgesamt elf Geschossen einen Blickfang am Industrieweg bildet.
Erschlossen wird die gesamte Firmenzentrale über das neue Eingangsgebäude. Die über vier Geschosse verglaste Front sorgt für eine klare Trennung zwischen Alt- und Neubau. Mit einem offenen Empfangsbereich und großzügigen Schulungs- und Seminarräumen dient es als kommunikatives Zentrum und zentraler Verteiler.
Der Büroturm übersetzt die Architektursprache der Region in eine zeitgemäße Form. In der 10. Ebene entstand eine Tagungs- und Eventebene, die mit bodentiefen Fenstern und beidseitigem Austritt einen einzigartigen Blick bietet.

Leistung: Architektur
Auftraggeber: Westfalen AG

Fotos: Espendiller + Gnegel Designer