projekte

Zentralküche Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord, Marl

Nach gut einem Jahr Bauzeit konnte der Neubau der Cook & Chill Zentralküche am Katholischen Klinikum Ruhrgebiet Nord (KKRN) an den Nutzer übergeben werden. Die Küche versorgt nun die Kliniken in Marl, Dorsten und Haltern.
Als Generalübernehmer konnte die KD&C Projektentwicklungs GmbH das Gebäude zum Festpreis und garantiertem Fertig- stellungstermin betriebsfertig übergeben. Eine Untersuchung im Vorfeld hatte ergeben, dass ein Neubau nicht nur günstiger ist als eine Sanierung der vorhandenen Küchen, sondern den unter akutem Platzmangel leidenden Krankenhäusern auch wichtige Flächen für das Kerngeschäft verschafft.
„Die Cook & Chill Küche ist State of the Art“, so Klaus-Dieter Bendt, Geschäftsführer der mit der Generalplanung be- auftragten agn med kd&c GmbH. Die Inbetriebnahme konnte erfolgreich durchgeführt werden. Modernste energiesparende Kochtechnik, eine Eisbank zum Schockkühlen und viele andere auf Energieeffizienz abgestimmte Geräte sorgen für eine Energieeinsparung von über 35 %. Dieses Ergebnis wurde projektbegleitend in einer Bachelorarbeit nachgewiesen.

 

Leistung: Generalplanung
Übergabe: 2016
Auftraggeber: KD&C Projektentwicklungs GmbH (GU)
Bauherr: KKRN Kath. Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH

Fotos: Jörg Albanao-Müller, Münster