projekte

Neustrukturierung Born Center, Hamburg

Das Vorhaben "Neustrukturierung Born-Center" sah eine Neugliederung der Gewerbeflächen vor, um den Standort aufzuwerten. Zwei vorhandene Supermärkte sowie Garagen und Gewerbeflächen entlang der Straße Kroonhorst wurden abgebrochen. Dafür wurden zwei neue Supermärkte von ca. 1.000 m² und ca. 2.250m² Grundfläche im rückwärtigen Teil des Born Centers errichtet und über eine verglaste Wegeverbindung direkt an die existierende Ladenpassage angeschlossen. Die Stellplätze wurden neu organisiert und liegen kundenfreundlich an der Straße Kroonhorst. Die Fassadenmaterialien der neuen Märkte orientieren sich an dem ebenfalls von agnleusmann geplanten und Ende 2008 fertiggestellten Bürogebäude "Service Center Achtern Born" - es wurde der gleiche Ziegel verwendet und mit farbigen Gläsern Akzente gesetzt.

Ansicht Born Center
Verbindungsgang
Innenraum
Innenraum

Leistung: Architektur LPH 1-8
Fertigstellung: November 2010
Bauherr: von Mallesch Erben GmbH & Co. KG

Fotos: Anke Müllerklein, Hamburg