projekte

SonninKontor Hamburg

An einem zentrumsnahen Standort an der Hamburger Nord- kanalstraße wurde ein achtgeschossiges Bürogebäude errichtet, das die Zusammenlegung von fünf Hamburger Finanzämtern ermöglicht. Infolge eines gewonnenen Fassaden- wettbewerbs wurde agn mit der Planung von zwei der drei geplanten Bauteile beauftragt. Der Baukörper ist als Blockrandbebauung konzipiert und schützt die dahinter- liegende geplante Wohnbebauung vor dem Straßenlärm der Nordkanalstraße. Das Volumen ist in drei Bauteile gegliedert, die auf der Südseite in zwei Geschossebenen über Brücken- bauwerke verbunden sind. Wiederkehrende, verbindende
Elemente und die Verzahnung auf der Südfassade bilden einen harmonischen Gesamtkomplex.

 

Leistung: Architektur
Übergabe: 2016
Auftraggeber: "AUG. PRIEN" IMMOBILIEN Gesellschaft für Projektentwicklung mbH
DGNB-Zertifikat: Gold

Foto: Espendiller und Gnegel