projekte

Bürogebäude NXP, Hamburg

Der Neubau für NXP, Anbieter von Systemlösungen für die Automobil- und die Mobilelektroindustrie, ermöglicht das weitere Wachstum des Unternehmens am Standort Hamburg. Der sechsgeschossige Bürobau schließt als Blockrandbebauung unmittelbar an vorhandene Gebäude an und wird von der Stresemannallee und Troplowitzstraße aus erschlossen. Die Klinkerfassade wird straßen- und hofseitig mit horizontalen Sichtbetonbändern eingefasst. Vor- und Rücksprünge der Klinkerflächen im Bereich der Fensterbänder und im Sockel geben der Fassade eine plastische Struktur. Mit rund 550 neuen Arbeitsplätzen soll der Neubau bereits ausgelagerte Abteilungen wieder auf dem Firmengelände integrieren.

 

Leistung: Architektur
Auftraggeber: Quantum Projektentwicklungs GmbH

Fotos: Carsten Brügmann, Hamburg