projekte

Südtor Passagen, Emsdetten

Die Innenstadt Emsdettens soll durch die neuen Ankerpunkte „Südtor Passage“ und „Pastors Garten“ den Einzelhandel beleben und ergänzen. Der Entwurf setzt auf Durchlässigkeit und Wegeverbindungen. Eine torartige Geste Richtung Süden mit Durchblick auf die historische Pankratius Kirche sowie die Schaffung eines zum Verweilen einladenden Platzes im nördlichen Bereich des Grundstückes generieren einen offensichtlichen Mehrwert für den südlichen Bereich der Innenstadt. Mit ihren roten Backsteinfassaden und großformatigen Schaufensteranlagen sowie der differenzierten Architektursprache und Maßstäblichkeit nimmt die „Südtor Passage“ regionale und urbane Bezüge auf.

Leistung: Konkurrierendes Verfahren | 1. Platz
Investor: M.W. Arning
Entwicklung: Werner Otto Immobilien

Visualisierung: Taao, Lingen