projekte

Continentale, Dortmund

Mit dem 1960 errichteten Hochhaus am Königswall 22 ist der Continentale Versicherungsverbund an prägender Stelle fest in der Stadtsilhouette von Dortmund verankert. Eine Revitalisierung führte das Hochhaus nun einem weiteren Lebenszyklus zu. Unter Beibehaltung der Fassaden wurde das Hochhaus nahezu vollständig entkernt und erhielt einen neuen Innenausbau nach zeitgemäßen Standards und eine neue Haustechnik.
Durch den benachbarten Neubau des DFB-Fußballmuseums mit seinem großzügigen Vorplatz und der Komplettierung der Kunst- und Kulturmeile steht das Gebäude heute in einem neuen städtebaulichen Kontext.
Die Neugestaltung der Erd- und Sockelzone rundet die Platzgestaltung vor dem Museum sowie die Fußgängermeile zwischen Innenstadt und Bahnhof ab.

Continentale

Leistung: Generalplanung
Bauherr: Continentale Krankenversicherung AG

Visualisierung: agn Niederberghaus & Partner