projekte

Mineraltherme Böblingen

Die Sanierung und Erweiterung des beliebten Mineral-Thermalbads in Böblingen wurde 2017 fertiggestellt. agn verantwortete bei diesem Bauvorhaben die Projektsteuerung gemeinsam mit dem Stuttgarter Büro IPF. Der Umbau erfolgte weitestgehend bei laufendem Betrieb, damit die Gäste so kurz wie möglich auf den Besuch in der Therme verzichten mussten.
Seit der Ersteröffnung 1989 hatten bereits 10,3 Millionen Besucher die Therme besucht. Um das Angebot auch langfristig attraktiv zu machen, wurde die Anlage gestalterisch aufgewertet, die notwendige Infrastruktur ausgebaut und der Bereich Saunagarten vergrößert. 
Zudem hatte das Projekt eine verkehrsplanerische Dimension. Um Raum für die Erweiterung des Saunagartens zu schaffen, wurde die angrenzende Stuttgarter Straße von der Therme abgerückt und die Anbindung an die A 81 verbessert. Die Projektbearbeitung stand daher in enger Abstimmung mit der Stadt Böblingen.

Leistungen: Projektsteuerung
Fertigstellung: 2017
Bauherr: Böblinger Therme GmbH
Architekt: Geising + Böker, Hamburg

Fotos: Peter Schilling | Böblinger Therme GmbH