projekte

Burg Bentheim

Die Burg Bentheim ist eine frühmittelalterliche Höhenburg und gilt als eine der schönsten und größten Burganlagen Nordwestdeutschlands. Das ehemalige Marstallgebäude mit seiner klassizistischen Fassade zum Innenhof prägt das denk- malgeschützte Burgensemble.
Die Durchsanierung und Neugestaltung der ehemaligen Wohnräume im Parterre-Geschoss zu Ausstellungsräumen mit Blick auf die Parklandschaft beinhaltet ein Ausstellungs- konzept von Willem de Rooij, in dem das Gemälde der Burg Bentheim von Jacob van Ruisdael neu interpretiert wird. Im Zwischengeschoss über den ehemaligen Pferdeställen konnte mit einfachen aber prägenden Restaurierungen eine Schatzkammer für Münzen, Bücher und dem wertvollen Goldenen Becher von Gölenkamp geschaffen werden. In schönen Schattierungen zeigt sich die Burgaußenwand aus Bentheimer Sandstein selbst als Teil der Ausstellung.

Leistung: Generalplanung
Auftraggeber: Fürst zu Bentheimische Domänenkammer

Fotos: Jörg Albano-Müller, Münster | agn